RosaFischer

 ROSAFISCHER

JAZZIGES UND KLASSISCHES

TIZIANA ROSA       HANDÖRGELI, KLAVIER, GESANG
ERICH FISCHER     VIBRAPHON, GESANG

Das Duo RosaFischer spielt Jazz-Stücke von Erich Fischer, über 
deren Harmonien improvisiert wird. Die klassischen Kompositionen von
Bach, Bartok und Schubert werden den verschiedenen Instrumenten angepasst und sorgfältig arrangiert. Gesungen und gespielt werden auch Volkslieder aus der Schweiz und Canzoni von berühmten Cantautori
aus Italien. Die Töne des Akkordeons (Örgeli), des Klaviers und die geschlagenen und gestrichenen Metallplatten des Vibraphons ergeben reizvolle Klangfarben und selten gehörte Klangmischungen.

Biographien

Tiziana Rosa wurde als Tochter italienischer Eltern 1957 in Zürich geboren. Sie studierte Klavier am Konservatorium Zürich und absolvierte
ein Nachdiplomstudium bei Hubert Harry in Luzern. Ihr Interesse für
das experimentelle Miteinander von Bewegung, Musik und Wort führte u.a.
zu einer langjährigen Zusammenarbeit mit der klassisch-spanischen 
Tänzerin Nady Santander und dem rumänischen Violinisten
Benone Damian, den sie während vieler Jahre auf seinen Tourneen begleitete. Tizianas Bestreben, ihre musikalische Arbeit möge «über die Fingerspitzen hinaus reichen», fand und findet immer seinen Weg,
sei es, in ihrer Tätigkeit als Pianistin, Opern- und Theater-korrepetitorin, Lied- und Kammer-musikbegleiterin.

Erich «Joey Oz» Fischer, geboren 1955, ist in Bremgarten/AG auf-
gewachsen und lebt heute in Aarau. Er studierte klassisches Schlagzeug
und Trompete am Konservatorium in Zürich. 1992 ging er nach
Boston um sich am «Berklee College of Music» während einem Jahr am Vibraphon weiterzubilden. Seit 1988 ist er als Vibraphonist,
Percussionist, Sänger, Komponist und Arrangeur in verschiedenen
Jazz-, Latin- und Volksmusikformationen aktiv.

Konzertdaten

05.03.2016   14.00 Uhr   Noseland   Schöftland
21.04.2016   20.00 Uhr   Restaurant Waage   Aarau